Buch, Cover, Ausschnitt, Lisa und Egon, Tina Lizius
Buchcover

Am 10.03.2016 ist Christoph Fromms neuer Roman "Amoklauf im Paradies" erschienen!

Das aktuelle Portrait eines Kleinbürgers, der langsam aber sicher aus dem Ruder läuft.  Alles fängt ganz harmlos an. Erwin ist Mitte vierzig, Ehemann, Familienvater. Seine Arbeit in einer mittelgroßen Immobilienfirma betreibt er mit mittelgroßem Ehrgeiz.

Während eines Schwedenurlaubs mit der Familie erliegt er ausgerechnet der Faszination des Fliegenfischens und sein Leben gerät völlig aus der Spur.

Erwin ist bald kein Ehemann mehr und seine sexuelle Identität gerät ins Wanken. Dass er sich in den Kopf gesetzt hat, die Gründung einer Fliegenfischerschule in Mittelschweden mit dem Drogenentzug seiner Tochter zu verbinden, macht die Sache nicht einfacher.

Unter der Decke des Alltags lauert die Freiheit und hinter der Freiheit die Depression. Erwins Wunsch, in der Natur zu leben, obwohl ihm alle Voraussetzungen dafür fehlen, entwickelt sich zu einem Amoklauf der Gefühle.

Dieser Roman ist eine Groteske und doch ist alles, was darin vorkommt wahr. Zumindest beinahe alles....

 

 

Christoph Fromm ist eine abgründige Groteske gelungen. Amazon Kunde


Angefüllt mit verrückten und liebenswerten Figuren. Amazon Kunde


Eine Kunstprofessorin, die ihre Studenten ohne Haken angeln lässt. Ich hab mich tot gelacht! Emiliowitsch, Amazon Kunde


Auch für nicht-angelnde Menschen ein großer Lesespaß. anncat, Amazon Kunde

 

 

  Cover2 Kopie