Die Bloggerin Mercedes Fox hat unsere Autorin Tina Lizius interviewt!

Tina Lizius engagiert sich nicht nur als Tanzlehrerin in sozialen Projekten wie Sprachbewegung, auch als Autorin versucht sie die Welt ein Stückchen besser zu machen. Deshalb hat sie die liebenswerte Figur Egon auf Weltreise geschickt. Das kleine Nilpferd lernt im ersten Band des interaktiven Kinderbuchs "Lisa und Egon - Ein Nilpferd lernt tanzen", wie der Titel schon sagt, tanzen. Damit überwindet er nicht nur 'gesellschaftliche Konventionen' (Nilpferd sind viel zu trampelig um tanzen zu können), sondern auch seine Ängste. Nachdem das getan ist, reist er nun in die verschiedensten Länder um dort neue Tänze und Kulturen kennenzulernen. Denn: Egon glaubt noch an den Weltfrieden.

 

Mercedes: If you could do something to change the world, what would it be?

Tina: To change the world how it is right now is difficult I think. But Egon, the little hippo, who didn’t give up on learning how to dance, has his own idea. Since some weeks he is dancing with his stories for peace around the world. At the moment he is in Moscow and tries his luck. If you’d like to follow him and his stories around the world, and you’d like to see some more peace in the world, you can have a look on our facebook page.

 

Um dies und vieles mehr geht es in dem spannenden Interview, ganz könnt ihr es hier lesen.

 

Vielen Dank Mercedes und euch viel Freude beim Lesen!