13. Dezember
Rabenlebkuchen-Rezept

Zutaten: 

  • 200 g Honig

  • 100 g Zucker

  • 50 g Butter

  • 250 g Mehl

  • 250 g gemahlene Mandeln ohne Haut

  • 2 TL Lebkuchengewürz

  • 5 g Pottasche

Zubereitung:

  1. Honig, Zucker und Butter in einem Topf und unter Rühren so lange erhitzen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat und dann abkühlen lassen. 

  2. Mehl, Mandeln, Gewürze und Pottasche in einer Schüssel mischen. Die Honigmasse dazu geben und alles erst mit den Knethaken des Rührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

  3. Lebkuchenteig in Frischhaltefolie wickeln und bei Zimmertemperatur ca. 3-4 Stunden ruhen lassen.

  4. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen und Plätzchen ausstechen (am besten natürlich Raben-Plätzchen). Auf mit Backpapier ausgelegten Blechen im vorgeheizten Backofen bei  Umluft: 150 °C 20-25 Minuten backen lassen. 

  5. Die Lebkuchen auskühlen lasse und nach Belieben mit Zuckerguss oder Schokolade verzieren. Oder in Gottfrieds Fall mit einem Regenwurm.

Rezeptidee von lecker.de