9. Dezember
Weihnachts-ABC

So geht das Spiel:

Jeder Spieler bekommt Stifte und Papier und schreibt jeden Buchstaben des Alphabets untereinander. Der jüngste Spieler beginnt, sagt laut „A“ und zählt dann das Alphabet herunter. Der Spieler links von ihm ruft laut „Stopp“ und erfährt dann, bis zu welchem Buchstaben gezählt wurde. Das kennt ihr vielleicht von Stadt, Land, Fluss. Jetzt haben alle Spieler zehn Sekunden Zeit, einen weihnachtlichen Begriff mit diesem Buchstaben zu notieren. Es folgt der nächste Spieler von rechts. Wird ein Buchstabe doppelt genannt, wird er übersprungen, es wird der nächste freie Buchstabe gewählt. Das Spiel ist beendet, wenn für jeden Buchstaben ein Begriff gefunden wurde. Für jedes weihnachtliche Wort erhält ein Spieler zehn Punkte, wenn mehrere Teilnehmer das gleiche Wort wählen, bekommt jeder fünf Punkte. Gewinner ist, wer am Ende die meisten Punkte für sich verbucht.

Quelle: weihnachtszeit.net