Christian Döring, Top-Rezensent von Amazon, hat unseren Roman „Stalingrad – Die Einsamkeit vor dem Sterben" von Christoph Fromm rezensiert.

Er schreibt:
„Der Tod hinterlässt Spuren und dies auf allen Seiten. Fromm bringt Sätze die selbst alleinstehend das Hirn des Lesers zum Nachdenken bringen sollte. 

Hier nur zwei Beispiele:
' ... als hätte ein sadistischer Gott zu seinem Vergnügen den Lauf der Zeit angehalten.'
'Wer überleben wollte, musste Spaß am Töten haben.'

Das Thema Krieg ist längst nicht mehr so weit von uns entfernt wie noch vor wenigen Jahren. Junge Deutsche ziehen bereits wieder freiwillig in den Krieg, unter anderem zum IS oder in die Ukraine. Bevor sie sich auf den Weg machen, sollten sie dieses Buch lesen, ich bin mir sicher es wird Folgen haben!"

5 Sterne gab es dafür auf Amazon! Vielen Dank!

Die ganze Rezension findet Ihr hier.