top of page

Thor und der Gott des Feuers

Ein Science Fiction Roman von Christoph Fromm

Deutschland nach der atomaren Apokalypse.

Keiner kennt die Wurzeln von Cee – er scheint ein Findelkind zu sein. Von klein auf ist er ausgesprochen mutig und freiheitsliebend, was ihn zum geborenen Anführer macht.

 

Deshalb ist er es auch, der die Mitglieder der Bikergang Thor zum ersten Mal seit Jahrzehnten aus dem Bunker führt. Doch in einer Zeit, in der zahllose rivalisierende Banden mit Strahlung, Nahrungsknappheit und zerschlagenen Hierarchien kämpfen, hat jeder Anführer eine Herkulesaufgabe vor sich.

 

Der scheinbar unverwundbare Gladiatoreskrieger Zeno fühlt sich all dem aber mehr als gewachsen. Er versteht sich als Sohn eines neuen Gottes und versucht mit seinem Feuerkult die zerstreuten, elendszermürbten aber dennoch kampflustigen Banden zu einen.

 

Dazu sucht er rätselhafterweise immer wieder die Nähe zu seinem größten Gegner: Cee. Um Thor auf seine Seite zu ziehen, braucht Zeno jedoch eines mehr als alles andere: Cees Jugendliebe Eve. Die rebellische Ärztin weiß sich zwischen Krieg und Gewalt jedoch sehr gut selbst zu behaupten – besser als so manch Anderer, dem diese futuristische Welt, die langsam aber stetig ins Mittelalter abdriftet, zu schaffen macht. 

Ein nordischer Mythos in einer postapokalyptischen Zukunft.

Diese Science-Fiction Dystopie könnte aktueller nicht sein!

 
300 Seiten
Softcover

ISBN 978-3-9819732-7-3

E-Book 5.99€
Print 12.90€

Die Charaktere

Oben Links (2).jpg

Alter: 22
Geschlecht: männlich
Sexuelle Orientierung: bisexuell
Sternzeichen: ♌️🦁
Haarfarbe: 👱🏻‍♂️
Augenfarbe: intensives blau

Besondere Merkmale: mittelgroß, seine ungeheure Körperstärke sieht man ihm nicht an, er strahlt starkes Selbstbewusstsein aus und hat keine einzige Narbe – er ist scheinbar unverwundbar

Beruf(ung): Krieger ⚔️ und selbsternannter Sohn des Feuergottes 🔥

Stärken 💪🏻: ein unbezwingbarer Kämpfer, charismatischer Redner, Verführer von allen, die sich auf ihn einlassen – ein Menschenfänger

Schwächen 🚫: traumatisiert durch eine furchtbare Kindheit…

Moralvorstellung: jede Moral wird skrupellos seinen Machtvorstellungen untergeordnet 👑

Leben ☀️ ist für Zeno: über andere zu herrschen, indem man sie verführt, sodass sie einem freiwillig gehorchen

Tod ☠️ ist für Zeno: da er "Sohn Gottes" ist, nichts als Illusion

Größter Traum 💭: alle zu beherrschen

Größte Angst 😰: von den Dämonen seiner Kindheit eingeholt zu werden

Größtes Geheimnis 🌫️: seine Abstammung (mehr verraten wir nicht, #nospoilers)

Freunde 👯: Cee

Feinde ⚔️: Cee und alle, gegen die er kämpft, solange sie leben – meistens ist das nicht sehr lange

Sein perfekter Tag 🌄: möglichst viele neue Anhänger*innen seiner neuen Religion zu finden und zu brandmarken

Sein Ziel 🥅: Cee als Verbündeten und Freund zu gewinnen

Oben Links.jpg
Oben Mitte (1).jpg

Alter: 27
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: ♋️🦀
Haarfarbe: 🖤
Augenfarbe: 🟤

Besondere Merkmale: scharfe Gesichtszüge, groß, athletisch, sein Körper ist nach vielen Kämpfen von zahllosen Narben bedeckt

Beruf(ung): Krieger ⚔️

Stärken 💪🏻: ein Anführer, der nicht durch Worte, sondern durch Taten überzeugt – seine "follower" lieben ihn

Schwächen 🚫: sein Traum von Anarchie und Basisdemokratie setzt Menschen voraus, die es nicht gibt

Moralvorstellung: alles für die individuelle Freiheit, für die kämpft er jeden Tag 🗽

Leben ☀️ ist für Cee: frei und unabhängig zu sein

Tod ☠️ ist für Cee: ein ständiger Begleiter zu dem man nur sagen kann, "nicht heute" 🙅🏻‍♂️

Größter Traum 💭: ein Leben in Freiheit gemeinsam mit #eve

Größte Angst 😰: vom Leben und seinen Gefühlen gebrochen zu werden

Größtes Geheimnis 🌫️: er ist Zeno ähnlicher als er wahrhaben kann

Freunde 👯: alle Thorkrieger*innen, speziell Taio und natürlich Eve

Feinde ⚔️: Zeno

Sein perfekter Tag 🌄: einen Sprittransport zu überfallen und mit seinem Diebesgut auf dem Motorrad durch die Steppe zu fliegen

Sein Ziel 🥅: die Unabhängigkeit und Freiheit seiner Bikergang Thor zu bewahren

 

Oben Mitte.jpg
Oben Rechts (1).jpg

Alter: 20

Geschlecht: weiblich

Sternzeichen: ♏️🦂

Haarfarbe: 👱🏻‍♀️

Augenfarbe: dunkelblau

 

Besondere Merkmale: Ihr Gesicht ist in zwei Hälften geteilt, eine vernarbte, eine unversehrte. Ihr Haarschnitt passt dazu: auf der einen Seite lange, blonde Haare (ab und zu mit eingeflochtenen Schraubenmuttern) auf der anderen Seite kahlrasiert. Auf dieser Seite hat sie einige dunkle Strahlungsflecken, die eventuell bösartig werden könnten…

 

Beruf(ung): Ärztin 🥼🩺🩻👩🏼‍⚕️

 

Stärken 💪🏻: intelligent, machtbewusst, diplomatisch und weiß ihre Gefühle bewusst als Waffe einzusetzen

 

Schwächen 🚫: sie will um jeden Preis an die Macht, weil sie weiß, dass sie in ihrer nuklearen Nachkriegswelt sonst untergeht – dafür opfert sie auch ihr privates Glück

Moralvorstellung: differenziert

Leben ☀️ ist für Eve: aus jedem Augenblick das Beste zu machen, also nicht nur Menschen zu heilen sondern der Gesellschaft auch Fortschritt zu bringen 🩺🩻🔝

Tod ☠️ ist für Eve: das Ende und vllt auch die Erlösung von einem harten Leben

Größter Traum 💭: gemeinsam mit #cee über die Bikergang #thor zu herrschen und dadurch eine besser Welt gestalten

Größte Angst 😰: sich in ihren Gefühlen zu verlieren

Größtes Geheimnis 🌫️: sie liebt ihren Jugendfreund Cee mehr als sie sich eingestehen kann – das würde ihre Pläne gefährden

Freunde 👯: Cee und Zeno

Feinde ⚔️: Zeno und Cee

Ihr perfekter Tag 🌄: wenn sie ein Kind vor dem Strahlentod retten kann und dadurch der Held der Menge wird

Ihr Ziel 🥅: Zeno zu instrumentalisieren und mit ihm über die Bikergang Thor zu herrschen

Screenshot 2023-03-10 153649.jpg

Interview

Christoph Fromm spricht über seinen Schreibprozess, neue Genres, neue Welten und wie man nordische Mythen in eine post-apokalyptische Zukunft nach dem nuklearen Armaggedon verlegt.

Die Banden

In Thor kämpfen verschiedene Banden und Gangs ums Überleben in einem Deutschland nach dem nuklearen Armaggeddon ☢️🔥

Die wichtigste Gang, der auch #protagonist Cee und #protagonistin Eve angehören, ist Thor 🔨

Anders als der Name vielleicht vermuten lässt, hat die Gang absolut nichts mit Marvel zu tun – aber ihren Namen vom selben Donnergott geklaut...

Erfahrt hier mehr über Thor und die Banden und Gangs des Romans!

Unten Links.jpg

SAVAGER 💀

Name: eine typische ehemalige #rockergang, der Name heißt übersetzt "die Wilden"

Ort: ihr Gebiet grenzt südlich an das von Thor

Regierungssystem: die beiden Anführer bestimmen was gemacht wird, werden aber von einer einflussreichen Frau beraten, die sich #hexe nennt 🧙🏻‍♀️

Anführer*in#crash und #atte, Crash heißt so, weil er in seinem Leben schon so unheimlich viele Bikes geschrottet hat ohne sich jemals zu verletzten, er ist #bauernschlau und handelt pragmatisch, Atte ist verschlagener, unzuverlässiger und gefährlicher 🏍️

Philosophie: durch Raubzüge, Ackerbau und Handel überleben

Interessantestes Mitglied: die #hexe 🧙🏻‍♀️, sie dominiert in der Gang schon allein dadurch, dass sie die einzige gebärfähige Frau unter ihnen ist

Logo: Kopf hoch! Ein abgeschlagener Kopf, der hochgehalten wird zeugt vom #schwarzenhumor der Gangmitglieder

turks.jpg

TURKS

 

Name: bestanden ursprünglich nur aus türkischstämmigen Mitgliedern

Ort: leben südöstlich von Thor

Regierungssystem: ein Rat, der aus den mächstigsten Familien des Clans besteht

Anführer*in: Taifun, Yussuf und Mehmet

Philosophie: im Kampf um die letzten Ressourcen überleben, egal mit welchen Mitteln 🥷

Unten Mitte.jpg

GLADIATORES 🗡️

Name: von der Spezialeinheit Gladio, die während des großen Krieges aktiv war und auch Anschläge hinter feindlichen Linien ausgeführt hat, Anführer #solon war unter dem damaligen General Alvaro maßgeblich an solchen Aktionen beteiligt und hat auch seinen Ziehsohn #zeno in dieser Hinsicht ausgebildet

Ort: sie wurden von den #falkuns aus der heiligen Stadt südlich der Kavallas (Alpen) vertrieben und residieren jetzt in Roka (ca Höhe Köln) einer Stadt am Veleno (Rhein), ca 600km nördlich von der #thorburg

Regierungssystem: eine Militärdiktatur mit Mafiastrukturen, die Witwe des Generals Alvaro #donnaguilia regiert Seite an Seite mit ihrem Liebhaber #solon

…to be continued

Unten Mitte copy.jpg

NANOS 🏔️

Name:
ironisch gemeint, denn eigentlich sind die Nanos sehr groß gewachsene Menschen die man früher eher als Riesen bezeichnet hätte

Ort: leben im Kavallagebirge 🗻

Regierungssystem:
besaßen ein Rätesystem, bis sie von Zeno und Solon brutal versklavt wurden ⛓️

Anführer*in:
Anno war einmal Anführer, jetzt ist er nur noch Zenos Priester des neuen Feuerkults

Philosophie: die Nanos waren gläubige Christen, bevor Zeno ihnen den Feuerkult aufgezwungen hat ✝️🔥

Unten Rechts.jpg

THOR 🔨

Name: vom germanischen Gott der Schmiedekunst und des Donners ⛓️⚡️

Regierungssystem: auf den ersten Blick Basisdemokratie, es gibt Abstimmungen im sogenannten Thing in dem alle Bandenmitglieder über 16 stimmberechtigt sind ABER über ihnen steht der Rat, in dem die drei Söhne des verstorbenen Dukes bestimmen – und wo #cee als graue Eminenz mitbestimmt 🌫️

Ort: Thor lebte bisher in einem #atombunker unter einer ehemaligen Raubritterburg aus dem Mittelalter, doch in #thorunddergottdesfeuers beginnen sie wieder ein Leben über der Oberfläche – die Raubritterburg liegt ca. 100km vom Veleno (Rhein) und ca. 200km vom Kavallagebirge (Alpen) entfernt

…to be continued

falcuns.jpg

FALKUNS 🦅

Name:
aus dem Arabischen, der Falke ist ein Vogel, der speziell dort sehr verehrt wird und eine lange Tradition hat

Ort: Abkömmlinge von Völkern in Nordafrika, wo sie auch noch letzte Ölquellen und Raffinerien kontrollieren 🛢️
Sind zu Beginn der Handlung über das Kavallagebirge bis ans Westufer des Veleno vorgestoßen und halten den völlig zerstörten Westteil der Stadt Roka 🏔️🏘️
Sprittransporte machen sie reich, doch leider werden diese immer wieder von Gangs überfallen


Regierungssystem: der legendäre General Hannu (der an Hannibal erinnert) und sein Bruder Belim entstammen einer der Herrscherfamilien und regieren jetzt, die Falkuns sind aber in verschiedene Stämme gegliedert, deren jeweilige Oberhäupter in einem Rat sitzen und mitbestimmen

…to be continued

Rezensionen

Vorwort von Christoph Fromm an die Rezensent*innen:

00:00 / 00:26
image0.jpeg

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ von Kathiliest123

Eine geniale Dystopie

Für mich war das Buch eine wirklich tolle Dystopie die an machen stellen sehr real wirkte. 

Der Anfang des Buches hat mir sehr gut gefallen. Ich wurde sehr angenehm in die Handlung hineingeführt, da die Grundfakten ( Wieso, weshalb, warum) toll erklärt wurden, sodass ich mich wirklich toll zurechtgefunden habe. Da mir der einstieg so gut gefallen hat, ebenso wie die Weiterentwicklung habe ich das Buch tatsächlich in einen rutsch durchgelesen. 

Der Schreibstill war für mich sehr angenehm. Er war flüssig und auch bildlich. Was mir beim lesen etwas schwer gefallen ist, war mit den Namen zurecht zu kommen. Ich musste am Anfang öfters nachdenken in welcher Beziehung die Charakter zueinander stehen bzw. die generelle Position. War anfangs für meine Gefühle etwas viel, aber ich bin dann doch relativ schnell zurecht gekommen und hatte dann auch keine Probleme mehr. 

Die Handlung an sich hat mir wirklich gut gefallen da sie auch sehr spannend war. Gewisse Sequenzen fand ich nicht ganz so spannend, da ich sie etwas in die länge gezogen empfunden habe. Dennoch war die Handlung sehr spannend und ich fand die Entwicklungen toll. Besonders gegen Ende, war es sehr spannend und ich bin nur so durch die Zeilen geflogen. Ich freue mich schon sehr auf Band 2. Für mich war es eine sehr gute Dystopie, die ich empfehlen kann.

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ von Buchreisender

Science-Fiction Dystopie und doch so real

THOR und der Gott des Feuers ist eigentlich eine Mischung aus den Genre Science Fiction und Dystopie. Allerdings ist es Christoph Fromm in dem Werk von gelungen, nordischen Mythen der Vergangenheit und die düstere Zukunft nach einem Atomangriff, auch eine aktuelle Prägnanz zu verleihen. Cee, Eve und Zeno, die drei Hauptprotagonisten sind sehr gut und faszinierend ausgearbeitet. Jeder auf seiner Art ist sehr machtbewusst aber dennoch sind sie eng miteinander verbunden. Cee gehört der Bikergang THOR an. Als eigentlicher Anführer ist er der Kämpfer, Vermittler und Beobachter zugleich aber er ist auch hin und hergerissen zwischen Leben, Todessehnsucht, Freiheit und Liebe zu Eve und oder doch eher der völligen Selbstaufgabe. Manchmal scheint es als würde Cee es sich nur noch schwerer machen als nötig. Denn die allgemeine Situation ist schon fordert und schrecklich genug. Genauso würde ich mir den Gott Thor vorstellen. Eve, ist ebenfalls ein Mitglied der Bikergang THOR. Eve ist aber auch Tochter des früheren Anführers von Thor, sehr viel intelligenter als ihre drei Brüder und ausgebildete Ärztin. Eine Dreiecksgeschichte zwischen den Hauptfiguren Cee, Eve und Zeno, jede auf Ihre Art sehr machtbewusst und doch eng miteinander verbunden. Eve ist, für mich, eine der Schlüsselfiguren in THOR und der Gott des Feuers. Geschickt verbirgt der Autor ihre wahren Beweggründe und überrascht den Leser immer wieder mit kleinen Details. Eve, ist wirklich eine starke Frau, die perfekt in die Geschichte passt. Zeno, der unbarmherzige Anführer einer sektenähnlichen Kriegergruppe. Der Charakter von Zeno ist sehr gut ausgearbeitet. Teils besessen, fanatisch, berechnend und kalt, anziehend und mit einer starken Präsenz eines gewissen Charisma gelingt es ihm die neuer Religion des Feuerkultes in die Bikergang zu etablieren. Denn Zeno hat nur einen Plan, den er konsequent verfolgt. Er will die Macht, die absolute Macht!

THOR und der Gott des Feuers ist spannend und absolut empfehlenswert, denn neben einer großartigen Geschichte regt es extrem über das Hier und Jetzt nach zu denken. Denn bei dem Krieg der zur Zeit herrscht, den Natur- und Umweltkatastrophen scheint das Ende der bekannten gekommen zu sein.

image7.jpeg
image5.jpeg

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ von Angelsammy

Das Donnerwetter nach dem Donnerwetter

Die schlechte Nachricht zuerst: nach dem Atomschlag existiert Deutschland noch. Nur ein Scherz. Keine Bange. Aber wer heute nicht zu polarisieren weiß :D. Eingebunkert lebt seit Dekaden Thor vor sich hin. Nicht Chris Hemsworth, äh, der Donnergott, sondern eine Bikergang. Und dann wagt man sich kollektiv wieder hinaus ins Freie, obwohl mannigfaltige Gefahren lauern. Cee ist ein Enigma und hat eine Position als CEO seiner Leute. Eine Dystopie, die durchaus an Mad Max und The Road erinnert, u. a. Zeno ist der charismatische Antagonist und ein Rivale einer anderen Gang. Er will die Thors samt Feuerstühlen verführen, dass sie sich ihm anschließen. Werden die Thoriden, die Wackeren Resilienz beweisen im Angesicht unzähliger Risiken? Wird Eve, eine Ärztin, die von Cee geliebt wird, Zeno widerstehen können? Und wie soll man überhaupt leben, wenn man doch nur leben will? Ein klug geschriebenes, hervorragend ausgefeiltes Buch, das nun umso authentischer anmutet bei allem, was momentan auf Terra passiert. Aufregend und mit durchwegs gehaltenem Spannungsbogen. Postapokalypse (Gut, dass die Post nicht streikt. Das wäre die Apokalypse! Har! Har! Witzbold aus der vorletzten Reihe!) at its very best! Danke, Christoph Fromm! 

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ von Karin_Evi_Bruder

Fast reale Science Fiction Story

In seinem Buch THOR und der Gott des Feuers beschreibt der Autor Christoph Fromm eine Zukunft  für die Menschen, die meiner Meinung nach nicht mehr soweit her geholt ist. Wir leben im Moment in einer Zeit wo Kriege herschen und ein Atomkrieg in der Luft schwebt.

Ist es möglich nach dieser Katastrophe noch auf der Erde zu leben und wie schaut das Leben dann aus ? In seinem Buch hat er diese Fragen hervorragend in eine Geschichte eingebunden die uns an die nordischen Mythologien erinnert und uns trotzdem an das Hier und Jetzt erinnert. 

Sollte man lesen!

image4.jpeg
image2.jpeg

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ von MissMcQueen

Düstere Dystopie nach dem Worst Case: Atomkrieg

Mit THOR und der Gott des Feuers hat Christoph Fromm den ersten Teil einer Dystopie geschaffen, die spannend ist, aber logischerweise auch mit Ängsten spielt. 

Cee ist, irgendwie, indirekt, inoffiziell, einer der Anführer der Gruppe „Thor“. Gemeinsam mit den Söhnen des Dukes, ehemaliger Anführer von Thor, leitet er seine Mitstreiter durch eine Welt nach dem Atomkrieg. Jahrelanges Leben im Bunker, Verstrahlung, Verseuchung, Hunger, Krankheiten, keinerlei uns bekannter Luxus mehr. Doch langsam scheint ein Leben außerhalb des Bunkers wieder möglich zu werden. Aber da draußen gibt es so viel, vor dem man sich noch schützen muss, vor allem verfeindete Gruppen. Allein scheint ein Überleben für Thor kaum möglich, man ist auf den Handel mit den anderen auch weiterhin angewiesen. Doch wem kann man in solchen Zeiten schon trauen? Wer macht hintenrum welche Deals mit wem? Und steht der nächste Krieg schon direkt wieder vor der (Bunker-)Tür? Christoph Fromm zeigt in diesem Buch eine Welt nach dem für uns scheinbaren Worst Case. Was beim Lesen eher wie ein abgefahrener Fantasyroman wirkt, ist es in Wirklichkeit gar nicht. Dafür lässt er uns mit vielen Fragen zurück: Ist es möglich, einen Atomkrieg zu überleben? Wie ist das Leben danach? Und ist das dann überhaupt noch lebenswert? Wer kein Problem damit hat, sich mit solchen Fragen, derber Sprache, Kriegsszenarien & Intrigen auseinanderzusetzen, für den ist dieses Buch genau richtig.

Vielen Dank für Platz 3!!!

LovelyBooksCharts.jpg

Coming soon:

Thor - God of Fire

an English versison of the sci-fi phenomenon!

To all of our curious TikTok fans out there: the wait is over! You'll be getting the full story of Cee, Eve and Zeno as an e-book, soon!

I've promised you a spicy love triangle that's laden with a struggle for control and fraught with manipulation and mind games. I've promised you a post-apocalyptic Germany, where rival motorcycle gangs struggle for power, food, fighters, and their survival. Eve's a cold and clever doctor who calculates her every move very carefully, while Cee, who's loved her since the first time they played supermarket in the bunker, is a little too warm for his own good sometimes. No wonder that Zeno, self-appointed son of the God of Fire, crashes into their little will-they-won't-they friends-to-lovers game like an asteroid. Secret agendas, lies, strategies, marriages and motorcyle races - all that and more is coming your way with the English version of this science-fiction phenomenon! And, to get you guys even more hyped up about it, here's the prologue for you:

E cover thor.jpg

Prologue

They’d lost five men in the raid. Five warriors that had to be replaced as soon as possible, so they could get back to 400. That was the magic number that Gatto's grand master demanded for his elite battalion. Gatto, a blond giant with a very angular face had been named after a small kitten that he had captured on one of their forays and now lovingly cared for. He’d been way less loving in his disposal of the cat’s previous owner. Some of the men even claimed that he’d fed part of him to his new pet. Whether that was true or not, the kitten was, in any case, just as unpredictable as Gatto, so they were a perfect match. Gatto and the other men had formed a carceral circle of motorcycles around the eleven people they’d taken captive when they’d seized control of the tanker truck. They needed fuel to move freely, so most of their lives revolved around somehow procuring it. They had all taken the helmets off their NBC-suits, because their grand master had assured them that they were now in one of those magical places where they could stomach the exposure to the radiation. Zeno stepped into the circle. Gatto and his men knew that their leader’s name had a different meaning in a foreign language: the man who fell from the sky. That was just what he was to them: an alien, invulnerable, invincible, untouchable.

He faced the eleven captives unarmed. His men were eager to see how he’d go about the initiation ritual this time. Zeno lit a match and smiled at them as the small flame began to die. Just before it went out, he spewed a liquid into the night sky and when a few drops reached the dying fire, the flames rose again, and to new glory. Next, Zeno's breath of fire turned to the captives, who moved back, out of his radius. He spread the fire over his oiled arms and legs until he stood before his men, engulfed in flames. With cat-like speed he pounced on his first victim and killed it with a single blow to the neck. He repeated the ritual until the flames on his body burned no more, spurred by the frenetic applause of his men. Five of the captives had survived. They would give them the numbers they needed. Not a single one of them put up a fight. They all swore an oath of allegiance to Zeno and pressed their foreheads to his hands, which were just as unscathed as the rest of his body.

His men applauded, then Gatto, Zeno’s first subordinate, congratulated him personally. Zeno’s face screamed mockery.

"Would you like to play magician, too?"

Gatto gulped with excitement.

"Can I really?"

"As long as you don’t singe your little kitty. Remember, this is just a circus performance for the kids. We have got to get better. Much better."

Gatto felt Zeno’s pat on the shoulder right down to the soles of his feet.

"There’s no place for losers in this world."

Gatto’s kitten hissed.

bottom of page