Verlag

Der Primero Verlag wurde am 1. Januar 2006 gegründet und ist im Münchner Stadtteil Schwabing zu finden. Klein aber fein und mit einem großen Potenzial an Möglichkeiten. Die Verlagsgründer sind Tina Lizius und Christoph Fromm. Inzwischen hat sich der Verlag in München mit politischen, gesellschaftlich kritischen und brisanten Themen im Bereich Belletristik und Kinderbuch etabliert.

Vom Drehbuchautor zum Kurzgeschichtenautor

Bereits zu Beginn startete der Primero Verlag 2006 mit seinem ersten Kurzgeschichtenband. Die Serie „Autor werden" mit der Initiative Autorenprojekt Filmakademie umfasst bereits fünf themenbezogene Bände. Junge Drehbuchstudenten der Filmakademie Baden-Württemberg und der Hochschule für Fernsehen und Film in München beschreiben in ihren Kurzgeschichten Themen wie Sehnsucht, Utopie, Demütigung und Ausgrenzung, und stellen in sowohl kritischen als auch zukunftsorientierten Texten ihre Sicht auf die Gesellschaft dar. Das Projekt gilt mittlerweile als Talentschmiede. 2010 wurde unsere Autorin Anna Praßler mit ihrer Geschichte "Das Andere" für den Ingeborg-Bachmann-Preis nominiert.

Der Verlag und sein Autor

 

Die Vielfältigkeit des Verlags wird durch den breiten Erfahrungsschatz der Verlagsgründer ermöglicht.

Christoph Fromm absolvierte sein Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film in München und leitet heute, gemeinsam mit einer Kollegin, die Drehbuchabteilung der Filmakademie Baden-Württemberg. Er kann auf ein breites Spektrum literarischer Veröffentlichungen und verfilmter Drehbücher zurückgreifen.


Der Primero Verlag steht für Veränderung und Aufbau. Er ist ein vielseitiges Forum für freie und unabhängige Autoren, fördert junge, begabte Schriftsteller und lässt Kinder und Jugendliche - die uns besonders am Herzen liegen - erste Erfahrungen mit Literatur sammeln.


 

Hier geht es zu unserer Fanseite...