Romane

Albtraum Frontcover final.jpg
Stalingrad Cover.jpg
Cover_Saxoprint.jpg
CovDieMachtdG.jpg

Das Albtraumschiff - Odyssee eines Drehbuchautors

Mad Max Grohl hat es nicht leicht. Das Schwergewicht unter Deutschlands Drehbuchautoren ist einfach zu gut für seinen Job, wie ihm der geniale Suffproduzent Hans Held immer wieder versichert.

Aber Helds Chef, der souveräne Strippenzieher innerhalb der deutschen Fernsehlandschaft, Konni Roth-Ricart, findet selbst für den von Selbstzweifeln, Intrigen und zahllosen Umschrieben geplagten Grohl eine Lösung um doch noch den Traum eines jeden Drehbuchautoren in Erfüllung gehen zu lassen: Einmal im Leben anerkannt und geliebt zu werden!

Stalingrad – Die Einsamkeit vor dem Sterben

Der junge Leutnant Hans von Wetzland und die wenigen Überlebenden eines Sturmpionierbataillons verlieren durch Grabenkriege, Hunger, und von Kälte ausgemergelt immer mehr die Kontrolle über sich und den Bezug zur Realität. Anlässlich des 70. Jahrestages der Kapitulation in Stalingrad erschien im Januar 2013 diese überarbeitete Neuauflage des Kriegsromans.

Amoklauf im Paradies

Am 10.03.2016 ist Christoph Fromms neuer Roman "Amoklauf im Paradies" erschienen!
Das aktuelle Portrait eines Kleinbürgers, der langsam aber sicher aus dem Ruder läuft. Alles fängt ganz harmlos an. Erwin ist Mitte vierzig, Ehemann, Familienvater. Seine Arbeit in einer mittelgroßen Immobilienfirma betreibt er mit mittelgroßem Ehrgeiz.

Die Macht des Geldes

Die Geschichte einer großen deutschen Bank zwischen Mauerbau und Mauerfall, in der das faszinierende Porträt eines Mannes gezeichnet wird, der stets bewusst über dem Abgrund tanzt, um sich zu Höchstleistungen zu motivieren. Dabei löst er sich in seiner Macht immer weiter auf und mutiert zu einer medialen Persönlichkeit.